Wir haben uns dazu entschlossen, unserem C3 eine komplett neue Farbe zu verleihen. Da es ein größeres Projekt ist, haben wir ihn in die Hände des Folierers gegeben. Alle anderen Decals und kleine Folierungen wie Außenspiegel und Nebelscheinwerferblenden, haben wir selber gemacht.

Alles weitere, könnt ihr hier nachlesen.

Einblicke der Folierung (Bilder sind vom Folierer Style&Audio)


Beifahrerseite
Fahrerseite
Für´s Dach gibt´s auch was

Unsere Folierung und verklebung

Von uns folierter Außenspiegel, Nebelscheinwerferblende und der Beifahrer Decal Shaka brah.

Auspuffblenden mit Wassertransferdruck

Surfbrett selbst foliert und beklebt

Türblenden mit Siebdruck folierte Folie beklebt

Passender Samtstoff mit Siebdruck für die Hintere Sitzbank


Diese Decals sind unter der Hauptfolie gelegt worden. Somit entsteht eine Art 3D Ansicht. Dies ist so gewollt, damit man es nicht sofort erkennt.

Ein großes Aloha Sunshine für die Front

Auf dem Holm verklebt bevor es anschließend zum Folierer styleandaudio  geht.

Unter der Hauptfolie, der große Aloha Sunshine Aufkleber

Das Heck sollte natürlich auch nicht außer Acht gelassen werden :-)

Hier nochmal eine andere Sicht des 3D Aufklebers

Mit Sommerfelgen und Surfbrett

Auch der Sound wurde verbessert

tikiexotika hat natürlich auch eine Aufwertung im Innenbereich bekommen. Von Style&Audio perfekt verbaute Metz Lautsprecher sowie 2 Endstufen mit sämtlichen gedöhns was man so braucht. Update: Am 14.04.22 bekommt tikiexotika nun Pride Lautsprecher, diese sollen noch mehr Pegel bringen.


Ja was soll man sagen :-) wenn man Leute dran lässt die auch Ahnung von sowas haben, dann klappts auch mit dem Subwoofer. Jetzt rappelt sogar der Himmel im C3